kirchspiel-emsbueren.de

Seitenblicke wagen, um Familien vor Ort zu stärken








Suchen Sie ein „offenes Ohr“?
Oder haben Sie gute Ideen zum Thema „soziale Gerechtigkeit“?
Haben Sie etwas zum Tauschen, günstig etwas abzugeben oder suchen Sie etwas?
Brauchen Sie Unterstützung in einer schwierigen Situation?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!
Die Initiative Seitenblicke ist ein Netzwerk aller Vereine und Verbände unserer Kirchengemeinden und der politischen Gemeinde. Wir wollen Familien in Emsbüren stärken und neben den familienfreundlichen Angeboten auch Menschen aus unserer Mitte einbeziehen und Unterstützungen für die verschiedensten Lebenssituationen ermöglichen.

Das diakonische Netzwerk SEITENBLICKE besteht aus:

• Leitungen der Kindertageseinrichtungen
• Gleichstellungsbeauftragte der politischen Gemeinde
• Gemeindereferentin des Kirchspiels Emsbüren
• Diakonatsbewerber aus dem Kirchspiel Emsbüren
• Fachberatung der Caritas, Landkreis Emsland

Das ist ein Kernteam, das immer im Gespräch bleibt. Es möchte Ansprechpartner für Familien sein und Lebenssituationen verschiedenster Art im Blick behalten.
Zum Beispiel in Form von Gesprächen und zunächst einmal Zuhören, gemeinsames Suchen von Unterstützungsmöglichkeiten, Vermittlung an weitere Institutionen oder finanzieller Unterstützung kann es gelingen, „Familien vor Ort zu stärken“!

Familien - damit sind nicht nur Vater, Mutter und Kind gemeint.
Familien - dazu gehören genauso die Ein-Elternfamilien und die alt gewordenen Eltern mit ihren je unterschiedlichen Themen.
Die Initiative „Seitenblicke“ macht sich stark dafür, dass sich möglichst alle Familien in Emsbüren von der Gemeinschaft mitgetragen fühlen.

Vernetzung mit den örtlichen Vereinen, Verbänden & anderen Institutionen:

PGR Gruppe „Wie in Zukunft solidarisch Handeln?“
• Schulsozialarbeiterin
• Caritas
• Schulen
• Kindertageseinrichtungen
• Kleiderstube
• Kolping/kfd
• Verein „Sonnenkinder“
HHG
• u.v.m.

Angebote von SEITENBLICKE:

• Patenschaften für Familien
• Einzelfallunterstützung
• Gemeinsamer Mittagstisch jeden letzten Mittwoch im Monat
(12.30 Uhr bis 14.00 Uhr im Michaelsheim)
• Ein-Eltern-Treff (regelmäßig im Familienzentrum St. Josef)
• Lerntreff – Nachhilfe für finanzschwache Familien
• Förderung in Inklusionsprojekten
• Tausch-Pinnwände in den drei Kindergärten
• „Pause“ bzw. „Mittwochs in“, "Freitags-Ausklang" oder "Montagscafé"
(monatliches Elterncafé zur „Bringzeit“ in den vier Kindergärten zum Kennen lernen und Kontakte knüpfen)
• Fahrradwerkstatt der Hauptschule
• Kooperation mit professionellen kostenfreien Beratungseinrichtungen
• Taschenaktion
• Wunschzettelaktion zu Weihnachten
• Verleih von Zeltlageraustattungen auf Kaution

Mit einem unserer Projekte haben wir im September 2013 einen Preis gewonnen:
Carl Sonnenscheinpreis für den Mittagstisch!
Einmal im Jahr verleiht der Caritasverband Osnabrück den Carl-Sonnenscheinpreis für besonderes ehrenamtliches Engagement im diakonischen Bereich.

Wir danken für die Bereitschaft vieler Emsbürener und anderer Sponsoren, diese Initiative finanziell zu unterstützen!
In den vergangenen Jahren haben sich Emsbürener Gemeindemitglieder und externe Sponsoren dazu bereit erklärt, die Initiative Seitenblicke durch Spenden zu unterstützen. Durch diese Bereitschaft konnte in vielen Fällen schon unbürokratisch und kurzfristig notwendige Unterstützung gegeben werden.

Aus welchem Grund heraus möchten wir stärkend für Familie da sein?

Durch unsere Tätigkeiten geben wir ein lebendiges Zeugnis von der Botschaft und dem Leben und Handeln Jesu Christi mit seinem „(Da) - Sein für Andere“.

„Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute (…) sind auch Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Jünger Christi…“
(Gaudium et spes, 2. Vat. Konzil)
…und damit heute auch unsere!!!

Mit der Frage „Was soll ich dir Tun?“ (Mk 10,51) und einem offenen Ohr möchten wir das in die Tat umsetzen und laden wir ein, Kontakt aufzunehmen!

So wollen wir ein Netzwerk schaffen, in dem Gemeinschaft, Solidarität und Miteinander gelingen können damit wir starke Kinder und starke Familien haben!

Für Ihre Fragen und Anliegen stehen als direkte Ansprechpartner aus der Initiative „SEITENBLICKE“ zur Verfügung:

Kindergarten St. Elisabeth, Katharina Göken, Tel.: 05903-2179470
Kindergarten St. Andreas,Renate Erfurt, Tel.: 05903-397
Familienzentrum St. Josef, Brigitte Kloßek, Tel.: 05903-7952
Kindergarten St. Marien, Lena Schürmann, Tel.: 05903-422
Gemeindereferentin, Kirchspiel Emsbüren, Kerstin Silies, Tel.: 05903-9310-14
Gleichstellungsbeauftragte, Maria Hülsing, Tel.: 05903-9305117
Diakonatsbewerber, Marco Lögering, Tel.: 05903-940012

Spendenkonto: Volksbank Süd-Emsland eG
IBAN: DE41 2806 9994 0324 0878 04
BIC: GENODEF1SPL